Leider kommt meine Euphorie darüber, dass ich den Pokal gesehen habe und die daran hängende italienische Nationalmannschaft, hier in meiner Umgebung gar nicht gut an. Zum einen höre ich das neidisch-abfällige „Der echte Pokal ist das ja gar nicht!“ (Der liegt im Tresor, ich weiß ja – aber wenn die Sieger der Fußballweltmeisterschaft 2006 das Teil in der Hand halten, ist es doch wohl echt genug, oder?) zu anderen werde ich mit Argumenten überhäuft, warum die Italiener den Cup nicht verdient haben. Dabei bin ich da wirklich ganz salomonisch, auch wenn mir folgendes T-Shirt wirklich sehr gut gefällt:

Die Bilder habe ich von der Seite der Fringsfreunde. Die Idee finde ich schon sehr hübsch – und das mit dem Petzen hat wirklich keinen guten Eindruck hinterlassen.

Und trotzdem freue ich mich, denn: ICH HAB DEN POKAL GESEHEN!